Ist auf Schnitzeltopia menschliches Leben möglich?

Der berühmteste Raumfahrer Patrick hatte auf einer Exkursion zum Mars einen unbekannten Planeten entdeckt. Um eine Forschungsreise dorthin möglich zu machen, rief er Professoren und Experten aus aller Welt zusammen, zu denen auch wir gehörten.

Die Pläne für die Rakete mit dem neu entwickelten Antrieb waren jedoch verschwunden. Unsere erste Mission war es also, diese wiederzufinden, was wir auch schafften.

Am nächsten Morgen begaben wir uns zusammen mit den anderen jungen Forschern auf die Suche nach den benötigten Baumaterialien. Um die lange Wartezeit bis zur Fertigstellung der Rakete zu überbrücken, verbrachten wir eine schöne Zeit im nahegelegenen Wildpark.

Als alle Vorbereitungen getroffen waren, konnten wir Patrick am Sonntagabend auf den von uns benannten Planeten „Schnitzeltopia“ senden. Von dort aus teilte er uns per Liveübertragung mit, dass  menschliches Leben hier möglich ist.

Mit diesem positiven Ergebnis machten wir uns am nächsten Tag auf den Heimweg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.