Pokémon in Altötting gesichtet! Können sie sich hier entwickeln?

Am diesjährigen Stammeswochenende  drehte sich alles um das Thema Pokémon. Am Anreisetag erhielt jeder Teilnehmer eine Pokémonkarte. Durch verschiedene Aufgaben/Tätigkeiten konnten Levelpunkte erarbeitet werden, um dem Basispokémon in die nächste Entwicklungsstufe zu verhelfen.

Bereits nach der Stammesversammlung am Samstag hatten es  schon ein paar Pfadis geschafft, die erste Entwicklung ihres Basispokémon zu erhalten.

Durch den 1. Trainerkampf bekamen alle anderen auch ihre zweite Pokémonkarte. Am Nachmittag konnten beim Geländespiel bis zu 5 Levelpunkte gewonnen werden.

Sonntag früh stand der 2. Trainerkampf an. Auch hier gab es wieder wertvolle Punkte. Bereits vor dem letzten Trainerkampf war es soweit, einige Teilnehmer hielten die 2. Entwicklung ihres Pokémons in den Händen.

Nach dem Mittagessen stand der letzte Trainerkampf an. So mancher benötigte eine 2. Runde um den gegnerischen Trainer Norman zu besiegen. Danach hatten es alle geschafft und erhielten ihre dritte und letzte Pokémonkarte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.