Sport

„Eine große Aufgabe“

Unsere Sippe „Raben“ und die Ranger/Rover wollten zeigen, dass Pfadfinder auch sportlich sind.

 

Am 04.01.2018 machten sie sich auf dem Weg nach Kitzbühel zum Skifahren. Das Wetter zeigte sich nicht gerade von seiner besten Seite. Bei der Abfahrt regnete es und die grünen Wiesen erinnerten eher an Ostern.

 

Im Skigebiet angekommen, hatte sich die Natur in eine weiße Winterlandschaft verwandelt und es schneite große Flocken.

 

Für die 6 Jugendlichen war es eine große Aufgabe, trotz eines sehr unterschiedlichen Leistungsstands aus diesem Tag ein gemeinsames Skierlebnis zu machen.

 

Nicht einmal der, am Ende des Tages, in Regen übergehende Schneefall tat dem Spaß einen Abbruch. Viele der 179 Pistenkilometer wurden getestet. Es war der letzte Lift, der den Jugendlichen die Rückkehr ins Tal ermöglichte. Gesund aber erschöpft kamen sie dort an.

 

Die Herausforderungen des Wetters, der Piste und der unterschiedlichen Erfahrung haben den Zusammenhalt der Teilnehmer gestärkt. Eine Wiederholung der Aktion, war bereits auf der Heimfahrt das Gesprächsthema.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.