Ökologische Aktionen

Stamm Thor Heyerdahl unterstützt Bund Naturschutz

Im Oktober 2017 trafen sich die Pfadfinder vom Stamm Thor Heyerdahl Erding mit dem Moorexperten Helmut Hermann vom Bund Naturschutz. Sie hatten sich als Ziel gesetzt, bei der Renaturierung des Schwarzlaichmoors in Hohenpeißenberg zu helfen.

Zusammen mit Herrn Hermann machten sie Pfadfinder, einige Eltern und Freunde eine Wanderung durchs Moor. Die bereits durchgeführten Renaturierungsmaßnahmen und die Erfolge dieser wurden besichtigt. Helmut Hermann machte die Teilnehmer der Aktion auf die im Schwarzlaichmoor vorkommende, besonders gefährdete Zwergbirke aufmerksam.

Nach dem Mittagessen war dann Kraft und Ausdauer gefragt. Zuerst musste der spätere Aktionsort von Zweigen und Bäumen befreit werden. Dann ging es ans Dämmebauen.

Bis zu 12 Stämme je Damm mussten mit einem Vorschlaghammer in einen Wassergraben getrieben werden. Die entstandenen Zwischenräume wurden dann mit Torf ausgefüllt und verdichtet. Nach ungefähr drei Stunden Arbeit waren vier individuelle Dämme entstanden.

Die jüngeren Teilnehmer hatten den Titel der „Aktion Moortaucher“ anscheinend wörtlich genommen. Sie waren am Ende der Arbeiten nur schwer wiederzuerkennen.

Herr Hermann lud die Pfadfinder und Helfer beim Abschlusskreis fürs Jahr 2018 zur nächsten Hilfsmaßnahme ein. Es war eine gelungene ökologische Aktion. Die Renaturierung des Schwarzlaichmoors und die Rettung der Zwergbirke hat ein weiteres Etappenziel erreicht.P1180084

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.