Kirche

„Suchet der Stadt Bestes“

Unter diesem Motto stand der 1. Ökumenische Kirchentag in Erding. Auch wir vom Stamm Thor Heyerdahl wollten diesen Kirchentag mitgestalten und erleben.

Da uns das ausgewählte Logo sehr gut gefallen hat, haben wir uns entschlossen, dieses in Mosaiktechnik nachzubilden. Jeder Kirchentagsbesucher oder  –helfer sollte die Möglichkeit haben, sich am 16.09.2017 mit einem kleinen Stein im Mosaik zu verewigen. Dem schlechten Wetter zum Trotz kamen viele Besucher zu unserem Stand, sodass am Abend ein farbenfrohes Bild entstanden war.

Für unsere Wölflinge, die im Rahmen der Gruppenstunde auf dem Kirchentag vorbeischauten, waren vor allem das Basteln mit dem Kinderbibelteam Langengeisling und die Besichtigung des neuen Rettungswagen der Johanniter Wartenberg die Höhepunkte des Kirchentags.

Etwas Besonderes für die „Größeren“ stand am Nachmittag auf dem Programm. Unsere Jugendlichen durften die Schirmherrin Frau Susanne Breit-Keßler persönlich kennenlernen und ihr Fragen stellen. In verschiedenen Disziplinen konnten sie dann in einem Wettstreit gegen die evangelische Regionalbischöfin antreten. Beim Bauen mit Kirchentagshockern, Bibelstunde und Karateübungen verbrachten sie einen schönen Nachmittag. Dieser endete mit einer Andacht und einem persönlichen Segen für jeden.

Danach besuchten wir zusammen den ökumenischen Gottesdienst in der Erdinger Pfarrkirche St. Johannes. Dieser wurde von der Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler, Weihbischof Dr. Bernhard Haßlberger und Matthias Eifrig, einem Vertreter der Neuapostolischen Kirche, gehalten.

Eine kleine Gruppe des Stammes ließ es sich nicht nehmen anschließend, trotz feucht-kaltem Wetter, den Poetry Slam der jungen Künstlerin Gina Grasy aus Erding auf der Bühne am Schrannenplatz zu lauschen.

Wir konnten leider nur einen kleinen Teil des umfangreichen Programms genießen. Für uns war es jedoch ein schöner Kirchentag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.