Lager und Fahrten

Auf Luthers Spuren in Wittenberg

DSC02161Der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) e. V. veranstaltete vom 27. Juli bis zum 5. August 2017 ein Bundeslager in der Lutherstadt Wittenberg. Wir vom Stamm Thor Heyerdahl Erding waren dabei.

Zu dem Großlager kamen ca. 4200 Jugendliche aus dem gesamten Bundesgebiet. Auch viele internationale Gäste aus 15 Nationen wie z. B. Australien, Taiwan und Simbabwe waren da. Das Programm des Bundeslagers umfasste u. a. einen Lagergottesdienst, ein Großspiel und einen Singewettstreit. Außerdem konnten wir viele verschiedene Workshops besuchen und die malerische Lutherstadt Wittenberg kennenlernen. Es wurde gekocht, gesungen und wir haben neue Freundschaften geknüpft.

Wir bildeten mit Pfadfindern aus Sonthofen, Himmelkron und Neumünster (Schleswig-Holstein) eine Kochgruppe im bayrischen Teillager „Love Zone“. Besonders beindruckend für uns war der Besuch des Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm. Er wollte u. a. Pfadfinder aus seiner bayrischen Heimat besuchen und kam in unsere Kochgruppe. Als Schirmherr des Bundeslagers interessierte er sich sehr für die Arbeit der Pfadfinder und war vom Geist der Gemeinschaft auf dem Bundeslager begeistert.

Wir haben viele positive Erfahrungen und Erlebnisse aus der Lutherstadt Wittenberg mitgebracht. Vor allem die Botschaft von Herrn Bedford-Strohm: „Seht die Welt nicht als Ort, der den Bach runtergeht!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.